Rapsöl

Olivenöl mild
28. Januar 2018
Senföl
28. Januar 2018

Rapsöl

7,50 

,Liter,30,00 

Lieferzeit: Versandfertig in 1-3 Tagen

6 vorrätig

Produkt enthält: 0,25 Liter

Kategorien: , Schlüsselwort:
Beschreibung

Unser Rapsöl ist mit seinem aromatischen, leicht nussigem Aroma und seiner sonnengelben Farbe ein wahrer Alleskönner aus der Region. Es passt sehr gut zu Bohnen- und Kartoffelsalat, Dips, Mayonnaise, zum Verfeinern von Gemüsegerichten, Dünsten, Braten, Frittieren, aber auch zum Kuchenbacken oder für Marinaden. Mit nur 6% hat Rapsöl den niedrigsten Anteil an gesättigten Fettsäuren. Es hat einen entsprechend hohen Anteil an ungesättigten Fettsäuren und ist reich an Vitaminen und Mineralstoffen.
Aufgrund des hohen Gehalts an Omega-3-Fettsäuren ist es für unsere Fisch- und Meeresfruchtarme Küche besonders geeignet. Es ist cholesterinfrei und wirkt zudem cholesterinsenkend.
Bis in die 80iger Jahre war in kaltgepressten Rapsöl zu viel ungesunde Erucasäure enthalten. Schließlich schafften es Züchter den Anteil auf unter 0,1% zu reduzieren und das kaltgepressten Rapsöl zu einem bekömmlichen, regionalen Speiseöl und zu einer der wichtigsten Ölpflanzen in Deutschland zu machen. Der Säure wegen wurde es früher fast nur als „technisches“ Öl, hauptsächlich als Lampenöl oder als Schmiermittel, verwendet. Als Brennstofflieferant wurde es schon vor Jahrhunderten im östlichen Mittelmeerraum angebaut.
Raps hat an den Boden ähnliche Ansprüche wie Weizen und ist daher von Kanada bis China verbreitet. Am besten wächst Raps auf tiefgründigen, nährstoffreichen Lehmböden. Dort kann er eine Wuchshöhe von 150cm erreichen. Die bis zu 10cm langen Schoten können knapp 20 Samen enthalten. Aus den mit dem Mähdrescher geernteten Rapssamen können je Hektar fast 1.500 Liter Rapsöl herstellen. Die Winter- (var. biennis) und Sommerraps (var. annua) Sorten für die Ölgewinnung wird auch von blattreichen Futterrapssorten für die Tiernahrungsherstellung unterschieden.