HANFöL

HASELNUSSöL
28. Januar 2018
KOKOSöL
28. Januar 2018

HANFöL

14,00 

56,00 € / Liter

Lieferzeit: Versandfertig in 1-3 Tagen

6 vorrätig

Produkt enthält: 0,25 Liter

Artikelnummer: RI 5526 Kategorien: ,
Beschreibung
Hanföl wird stark unterschätzt, gehört aufgrund seines Fettsäurespektrums jedoch in die Spitzengruppe der besten Pflanzenöle. Es hat einen süßlich-herben, heuigen Geschmack, eine grün-gelbliche Farbe und eignet sich sehr gut für Rohkost, wie die Zubereitung von Salaten, Soßen, Marinaden, Brotaufstrichen und Gemüsegerichte aller Art.
Es hat einen hohen Gehalt an essenziellen Omega-3-Fettsäuren und enthält dazu noch viele fettlösliche Vitamine (B, E) und Mineralstoffe. Seine grüne Farbe bekommt das Hanföl durch das enthaltene Chlorophyll, einen leichten Goldschimmer durch die Charotinoiden. Hanföl hat einen niedrigen Rauchpunkt und sollte auch wegen seiner wertvollen Inhaltsstoffe nicht erhitzt werden.
Hanf gehört zu den ältesten Nutzpflanzen der Welt. Sie wird schon seit Jahrtausenden angebaut um z. B. Fasern für die Kleider-, Segeltuch- und Seilproduktion oder Samen für die Ölgewinnung und Ernährung zu erhalten. Inzwischen werden die sehr widerstandsfähigen Fasern auch Kunststoffen untergemischt um eine höhere Stabilität zu erreichen. Sie werden als Naturdämmstoff beim Hausbau eingesetzt oder finden als Zigarettenpapier ein weiteres Einsatzgebiet.
Die Samen enthalten alle 8 essentiellen Aminosäuren, die der menschliche Körper nicht selbst produzieren kann. Hinzu kommen Eisen, Magnesium, Kalzium, Kalium, Vitamin E und sehr hohe Anteile an Vitamin B1 und B2. Es beinhaltet auch ca. 22% sehr leicht verdauliches Protein und ist somit eine ausgezeichnete Proteinquelle für den Menschen. Wir beziehen unsere Hanfsamen übrigen ausschließlich aus THC-armen (Tetrahydrocannabinol) Hanfpflanzen, wobei die Samen sortenunabhängig kein THC enthalten.
In Deutschland ist der Anbau von Nutzhanf mit relativ viel Bürokratie verbunden, was ihn für viele Bauern unrentabel macht. Es darf ausschließlich zertifiziertes Saatgut verwendet werden. Für den Anbau benötigt es Humus- und Nährstoffreiche Böden. Er benötigt viel Wasser, darf jedoch nicht im Wasser stehen. Ansonsten ist er recht widerstandsfähig und übersteht auch leichten Frost. Hanf kann mehrere Jahre hintereinander auf demselben Feld angebaut werden und wirkt sich, durch seine tiefgreifenden, Boden lockernden Wurzeln, positiv auf nachfolgend angebaute Pflanzen aus. Er unterdrückt dank seines enorm schnellen Wachstums auch Unkraut. Sein starker Geruch hält tierische Parasiten fern und es werden im Normalfall keinerlei Pflanzenschutzmittel benötigt.